Förderung der Medienkunst: Eine Auswahl der Call for Projects, Stipendien und Festivals in Deutschland

📸 CTM Cyberia screenshot, by CTM / Lucas Gutierrez

Kölle Alaaf und Förderungen Helau! Heute geht’s es um die verschiedenen Fördermöglichkeiten der Medienkunst. Also Kalender raus und Termine eintragen, damit ihr bloß keine Frist für eure nächsten Projekte verpasst.

CALL FOR PROJECTS: MEDIENWERK.NRW
FÖRDERUNG VON MEDIENKUNST UND DIGITALER KULTUR IN NRW

Next Call: 15. April 2021 und 15. Februar 2022

„Die neuen Förderprogramme Medienkunstfonds und Medienkunstfellows des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen fördern ab 2021 mit einem Gesamtvolumen von 940.000 Euro kooperative Projekte der Medienkunst & digitalen Kultur von Institutionen und freien Initiativen in NRW.“[1]

Nächste Online Info-Veranstaltung am 19.02.2021, 16:00 Uhr, Anmeldung unter info@medienwerk-nrw.de

STIPENDIUM: SOLITUDE-STIPENDIUM
DIGITAL – DIGITAL SOLITUDE

Next Call: März 2021

„Die Akademie Schloss Solitude fördert junge Künstler*innen sowie Wissenschaftler*innen und junge Kulturschaffende durch Aufenthaltsstipendien. Unter anderem werden digitale Kunst, Gaming, Hacking, Computing, Programmierung, webbasierte und webverbundene Videoproduktion und -installation, digitaler Journalismus und digitales Publishing gefördert.“[2]

FESTIVAL:  CTM CYBERIA
VIRTUAL MULTIPLAYER FESTIVAL ENVIRONMENT AND EXHIBITION

Launching on 13 February 2021

„CTM Cyberia throws festival goers into a landscape of Transformation. Explore a range of digital artworks hidden throughout a disorienting environment of mercurial visuals and erratic sounds.

CTM Cyberia invites visitors to explore the space as scrambled unstable avatars, watch select archived performances from CTM 2021’s stream programme, and interact with each other via chat, movements, and throwing emoji bombs. Different aesthetics and sound environments can be found in Cyberia’s multiple rooms, psychedelic corridors, and outdoor spaces designed by Lucas Gutierrez in a search for the imaginative, expansive, and permeable possibilities of online spaces. Elvin Brandhi’s visceral sound design plays with the physical gap between user and avatar, evoking organic, human, and humanoid echoes.”[3]

Demos können jederzeit an submissions@ctm-festival.de gesendet werden. Das kuratorische Team kümmert sich dann um die Angaben zu euch und eurem Projekt. Ihr müsst jedoch davon ausgehen, dass sie euch nur antworten werden, wenn wirklich Interesse besteht. Aber why not, oder?

Ganz viel Glück bei euren Einreichungen! 

Bis dahin: Bleibt jeck und stay safe. 


[1] https://foerderung.medienwerk-nrw.de

[2] https://www.akademie-solitude.de/de/stipendium/stipendien/solitude-stipendium/

[3] https://www.ctm-festival.de/festival-2021/cyberia

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.