ATŌMI und seine Debut EP ARMØNIA: Five tracks, five visual artists and five videos

📸 Serjan Burlak

Grenzen sollen überschritten werden und fünf einzigartige Arten der Videokunst entstehen, so der Produzent Lorenzo Setti aka ATŌMI, der schon lange nicht mehr nur Musiker ist. Er ist Electronic Composer, der seine improvisierte Session mit der Schönheit der Natur und dem Dasein des Menschen in Verbindung setzt. Mit seiner Debüt-EP eröffnet der Künstler neue Horizonte und Nuancen in enger Zusammenarbeit mit fünf visuellen Künstler*innen. 

ARMØNIA wurde von Serjan Burlak (Biogenic) illustriert, gemischt und gemastert von Davide Cristiani bei Bombanella Soundscapes und über das japanische Label Jikken Records am 17. September 2020 veröffentlicht. Die Videos wurden von den Künstler*innen Alessandra Leone, Carlo Fanchini, Chiara De Maria, Matteo Gatti und Stefano Benatti konzipiert und umgesetzt. 

Der Leitgedanke des ganzen Konzepts der EP lautet: „simple but opens up to unexpected paths“

Die Materie, die Ästhetik und die Art der Filmtechnik sind zwar bei jedem Video unterschiedlich, jedoch ist die Verknüpfung zwischen den Videos stark geprägt durch die elektronische Arbeit von ATŌMI. Durch seine Kompositionen sollen Emotionen geweckt und die Wahrnehmungen über das menschliche Bewusstsein sensibilisiert werden. 

Er selbst sagt über sich und seine Arbeit:

„I’m  a curious child and a creative adult, in a process of discovery of himself. I love human and nature expression that goes above words and language through the use of symbols and patterns. But don’t get me wrong, I also love poetry and writing. I strongly believe that everything is connected and lots can be understood through frequencies, vibrations and energy.”

Lorenzo Setti

So erforscht ATŌMI mit seinen Soundtracks, Installationen und A/V-Live-Shows die Welt der Frequenzen an der Grenze zwischen Klang und Bild. 

Und nun Bühne frei für seine Debut EP ARMØNIA mit fünf Tracks, fünf visuellen Künstler*innen und fünf Videos:

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.