Monat: Februar 2021

TheSystemCollective präsentiert: NO WALLS – Die grenzenlose Musealisierung von unten

TheSystemCollective hat sich zum Ziel gesetzt, unsere Welt durch Kunst und Technologie zu verändern. Unabhängigen Künstler*innen, Macher*innen, Programmierer*innen, Ingenieur*innen, Philosoph*innen, Aktivist*innen und Wissenschaftler*innen arbeiten dabei gemeinsam an einem “Gemeinschaftseigentum”. Mit ihrem Projekt des Artificial Museum verwandeln sie den öffentlichen Raum Wiens in ein virtuelles Museum, das virtuelle und imaginäre Welten mit der Realität verknüpft.

ATŌMI und seine Debut EP ARMØNIA: Five tracks, five visual artists and five videos

Grenzen sollen überschritten werden und fünf einzigartige Arten der Videokunst entstehen, so der Produzent Lorenzo Setti aka ATŌMI, der schon lange nicht mehr nur Musiker ist. Er ist Electronic Composer, der seine improvisierte Session mit der Schönheit der Natur und dem Dasein des Menschen in Verbindung setzt. Mit seiner Debüt-EP eröffnet der Künstler neue Horizonte und Nuancen in enger Zusammenarbeit mit fünf visuellen Künstler*innen.